O.S.K.A.R.

 Orientierung.Sicherheit.Kommunikation.Artgerecht.Respektvoll.
 

 Jagdhund ohne Jagdschein?!   


Sie können Ihren Hund kaum oder gar nicht ableinen, weil Sie befürchten, er würde jagen gehen? Oder steht ihr Hund kreischend in der Leine wenn er Wild sieht? Nimmt er jede Spur auf und möchte am liebsten gleich hinterher? Dann sind Sie hier richtig:

Dieser Kurs besteht aus max. 6  Mensch-Hund-Teams mit dem selben „Problem“. Im Rahmen von 5 mal 60 Minuten arbeiten wir an dem Jagdverhalten Ihres Hundes. Folgende Inhalte werden bearbeitet, so dass auch Ihr Spaziergang in Zukunft entspannt wird: (Je nach Gruppe werden die Themen zum Teil angepasst.)

  • Schleppleinentraining / Radiustraining
  • Blickkontakttraining
  • Umorientierung
  • Stop- und Kommtraining
  • Vorstehen (Wild anzeigen)
  • Impulskontrolle
  • jagdähnliche Beschäftigung
  • ...

Dieser Kurs macht nur Sinn, wenn Sie bereit sind und Zeit haben zu Hause mit Ihrem Hund zu üben.


Wir starten mit einem Theorieteil, in dem wir das Jagdverhalten Ihres Hundes genauer betrachten und die Trainingsgrundlagen besprechen.


Theorieteil: 1 x 1,5 Std.

Praxisteil: nach Absprache mit den Teilnehmern (grundsätzlich ist jeder Tag möglich) 5 x 60 Min.

Kosten: Theorie und 5 x Praxis für 109,- Euro

Beginn: 09.04.2018 - um 19 Uhr mit dem theoretischen Input auf der Burg Wernfels


Melden Sie sich bei mir, wenn Sie Fragen zu diesem Kurs haben oder sichern Sie sich noch heute einen Platz im Kurs! info@rund-um-oskar.de

Als Ergänzung hierzu eignet sich der Rückruf-kurs und Brain@work für Jagdnasen (sinnvolle Beschäftigung für jagdlich ambitionierte Hunde)