O.S.K.A.R.

 Orientierung.Sicherheit.Kommunikation.Abwechslung.Respekt.

Fachkraft für hundgestützte Pädagogik

"Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesunder" Hildegard v. Bingen

Hundegestützte Arbeit bringt so viele Möglichkeiten und Potenziale wie es Anwender, Kinder und Tiere gibt. Kaum ein Bereich der Arbeit mit Tieren ist dabei emotionaler und in kaum einem anderen wird deutlich, wie viel Gutes die Arbeit mit Tieren - insbesondere mit Hunden bewirken kann.

Aufgaben und Zielsetzung

  • Pädagogikbegleithunde kommen zum Einsatz bei diversen Angeboten für Kinder, Jugendliche, Erwachsene sowie ältere Menschen.

  • Ein Pädagogikbegleithund-Team arbeitet im spezifischen Berufsfeld des menschlichen Teammitglieds unter fachkompetenter Einbindung.

  • Die spezifischen Aufgaben und Ziele der Pädagogikbegleithunde-Teams orientieren sich an den Bedürfnissen, Ressourcen sowie am Förderbedarf des jeweiligen Menschen.

Inhalte

Die folgenden Inhalte sind Bestandteil der Qualifizierungsmaßnahme:

Theoretische Inhalte:

  • Erste Hilfe beim Tier / Medizinische Grundlagen

  • Recht und Hygiene

  • Versicherungsrecht / Steuerrecht

  • Haltung / Tierschutz

  • Grundlagen der hundgestützten Arbeit

  • Der Hund und sein Verhalten

  • Lernverhalten des Hundes

  • Pädagogische Grundlagen

  • Psychologische Grundlagen

  • Vorbereitung auf den praktischen Einsatz

  • Vorbereitung auf den Sachkundenachweis

  Praktisches Training des Mensch-Hund_Teams

  • Verhalten gegenüber Menschen

  • Verhalten gegenüber anderen Tieren/Hunde

  • Kontrollierbarkeit des Hundes durch den Menschen / Prüfungsvorbereitung

  • Clicker- / Markertraining

  • Erkennen von Stressanzeichen beim Hund

  • Pädagogikspezifische Themen (Psychomotorik mit Hund & Praxisideen für den Einsatz)


Ablauf

Die Ausbildung verteilt sich auf sieben Wochenendblöcke (je 12 Stunden). In der Regel ein Treffen pro Monat.

Zusätzlich zu den Präsenzveranstaltungen: 2 Einzelcoachings; 3 Assistenzbesuche; Führen von einem Lerntagebuch


Voraussetzungen

Realschulabschluss unter der Bedingung einer abgeschlossenen Berufsausbildung im pädagogischen/sozialen Bereich mit mind. zwei Jahren Berufserfahrung.

Vorstellung und Eignungstest bei uns unbekannten Hunden (60,- Euro pro Stunde).

Besteht keine pädagogische/soziale Grundqualifikation wird der Zusatz „Qualifiziert für Besuchshund-Einsätze“ verwendet (weniger Ausbildungsumfang).


Abschlusszertifikat  

Fachkraft für Hundgestützte Pädagogik  bzw. Fachkraft für Hundgestützte Therapie

Hundeführerschein und Sachkundenachweis nach Richtlinien des IBH´s 


Dozententeam  

Eva Pretscher (Erzieherin/Sozialfachwirtin/ Sozialpädagogin B.A./ Hundeverhaltensberater Schwerpunkt Hundepsychologie/ Hundetrainerin/ Tiergestüzte Sozialarbeit)  

Dr. Daniela Zurr (Tierärztin)

Prof. Dr. med vet. habil. Prisca Kremer-Rücker (Tiermedizinerin / Tierschutzbeauftragte)

Dr. Johannes Haeffner (Dipl. Psych. / Dipl. Päd. / Coach)

Sabrina Bias (Erzieherin / Heilpädagogin B.A.)

Kerstin Emmert (Dipl. Pädagogin, Referentin, Dozentin)

Manuela Sennert (Erzieherin / Heilpädagogische Förderlehrerin / Psychomotorikerin)

Svenja Leeb (Dipl. Betriebsfachwirtin / Bilanzbuchhalterin / Steuerberaterin)

Christian Mayer (Versicherungen / Vorsorgeberatung)

Karin Lehner (Erzieherin, Einrichtungsleitung, Fachkraft für Hundgestützte Pädagogik nach O.S.K.A.R.)

Kathrin Helm (Erzieherin, Fachkraft für Hundgestützte Pädagogik nach O.S.K.A.R.)

Fabienne Vogtner (Lehrerin für Biologie & Chemie am Gymnasium, Fachkraft für Hundgestützte Pädagogik nach O.S.K.A.R.)


Termine 

25.03.- 27.03.2022

29.04. - 01.05.2022

20.05. - 22.05.2022

24.06. - 26.06.2022

22.07. - 24.07.2022

16.09. - 18.09.2022

21.10. - 23.10.2022


Zeiten ⏰ :
Freitag: 18.00 bis 21.30 Uhr
Samstag: 10.00 bis 17.30 Uhr
Sonntag: 10.00 bis 13.00 Uhr 


Teilnahmegebühr  

1859€ (inklusive Lernmaterialien / Lerntagebuch) zuzüglich Prüfungsgebühren (insgsamt 4 Überprüfungen)

Praktische Prüfung: je 85,- Euro

Theoretische Prüfung: je 45 Euro

Jährliche Nachkontrolle: 79,- Euro (zzgl. Fahrtkosten)

 

kostenfreier Informationsabend für die Weiterbildung 2022 - online über Zoom:

Dienstag, 15.06.2021 um 19.00 Uhr 

Zur besseren Planung bitten wir um vorherige Anmeldung unter info@rund-um-oskar.de 

Infoveranstaltung für Interessenten der Weiterbildung zur Fachkraft für Hundgestützte Pädagogik
Uhrzeit: 15.Juni.2021 07:00 PM Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien

Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/j/82599032060?pwd=UVp5bFA5N0FWaVgzektNNkhLVTVSdz09

Meeting-ID: 825 9903 2060
Kenncode: 538834


Hier finden Sie ausführliche Informationen über den Inhalt, Aufbau und Umfang der Weiterbildung:

Konzeption
Konzept der Weiterbildung
Fachkraft für hundgestützte Pädagogik - Konzept 2022.pdf (1.16MB)
Konzeption
Konzept der Weiterbildung
Fachkraft für hundgestützte Pädagogik - Konzept 2022.pdf (1.16MB)
Modulhandbuch
Modulhandbuch zur Weiterbildung "Fachkraft für Hundgestützte Pädagogik"
Modulhandbuch.pdf (707.94KB)
Modulhandbuch
Modulhandbuch zur Weiterbildung "Fachkraft für Hundgestützte Pädagogik"
Modulhandbuch.pdf (707.94KB)


Bei Interesse an Teilnahme der Weiterbildung, bitte eine Bewerbung und den ausgefüllten Anmeldebogen an O.S.K.A.R. schicken. 

Anmeldebogen zur Weiterbildung
Anmeldung - Weiterbildung 2022
Anmeldung - Fachkraft für Hundgestützte Pädagogik (2022).pdf (119.61KB)
Anmeldebogen zur Weiterbildung
Anmeldung - Weiterbildung 2022
Anmeldung - Fachkraft für Hundgestützte Pädagogik (2022).pdf (119.61KB)